Mai 2015

28.05.2015

 

Liebes Team vom Tierheim Kranenburg,

mein Name ist Sarah Rösener. Im August 2011 haben wir den Flat Coated Retriever-Mischling "Sol" bei uns aufgenommen.
Sol heißt inzwischen Pepper, versteht sich gut mit seinem Freund Louis und hat sich insgesamt sehr gut bei uns eingelebt und gemacht.
Am Anfang war er noch recht ängstlich, dies hat sich inzwischen aber gelegt. Er ist sehr intelligent, lieb und verspielt. Außerdem ist er mittlerweile richtig verschmust.
Im Anhang habe ich einige Fotos von ihm beigefügt.

Herzliche Grüße

Sarah, Jeroen, Louis und Pepper

 

 

 

 

 


 

24.05.2015


Lieber Mario, liebe Ariane und alle, die mich seit langem kennen!

Ich wollte mich kurz bei euch melden und euch berichten, wie es mir in meinem neuen Zuhause geht. Was soll ich sagen? Ein Paradies! Nachdem ich hier am 23.5. an meinem neuen Zuhause ankam, sind wir erstmal eine große Runde gelaufen, damit ich weiß, wo ich hier überall spazieren gehen kann. Was es da alles zu "lesen" gibt! Ich wusste gar nicht, wo ich anfangen soll! Es geht hier überall schön schattig durch den Wald und über Wiesenflächen und es gibt ganz viele nette "Mädels", "Jungs" auch, aber die interessieren mich nicht so :-)). Dann habe ich meinen Garten kennen gelernt - ein Garten ganz für mich alleine! Und dann sind wir in mein neues Haus gegangen. Da musste ich auch erstmal alles beschnüffeln. Aber ich habe mich ganz schnell eingelebt und laufe schon wie selbstverständlich vom Haus über die Terrasse in den Garten. Die Terrassentüre bleibt immer auf, damit ich rein und raus kann, wie ich will. Die Vögel haben keine Angst vor mir, sie bleiben einfach sitzen, wenn ich durch den Garten laufe und überprüfe, ob alles an seinem Platz ist. Ich bin jetzt seit 2 Tagen hier und fühle mich sauwohl!
Heute Morgen hat es geregnet und mein neues Frauchen war gespannt, ob mir der Regen was ausmacht. Na klar, hat der mir nichts ausgemacht, und nach der großen Runde sah ich aus, wie ein Ferkel, aber ich habe mich prima abrubbeln lassen, bevor es wieder rein ging, und auch Bürsten mag ich gerne, die sind weich und dafür lege ich mich sogar auf die Seite! Ich sehe jetzt schon toll aus, sagen meine neuen Eltern!
Ich sende euch ein paar Fotos und einen kleinen Film mit, von dem ich hoffe, dass ihr ihn euch anschauen könnt.
Mein Frauchen und mein Herrchen sind sehr glücklich, dass ich ihnen ihren Tag strubbelig mache, und sie bedanken sich sehr für die viele Mühe, Arbeit und Liebe, die ihr in den Jahren investiert habt, in denen ich bei euch untergebracht war. Besonders, nachdem ihr mich nach der schlimmen Attacke des großen Hundes wieder zusammengeflickt habt.
Meine neuen Eltern lassen ganz lieb grüßen!
 

Viele liebe Grüße und bis bald,
 

Dodi

 

 

 

 


 

24.05.2015


Hallo zusammen,

hier meldet sich das ehemalige „Sorgenkind“ eures Tierheims. Ich habe einen richtigen Höhenflug hinter mir, bin jetzt Herrscher über ein tolles Einfamilienhaus und habe sehr zuvorkommende und aufmerksame Bedienstete. Am liebsten liege ich neben der weiblichen Untergebenen auf dem Sofa oder an den Käsefüßen des männlichen (siehe Foto). Aber ganz egal, wo ich auch bin, immer und überall werde ich beschmust und gestreichelt, es ist herrlich!!!

Schnurrige Grüße,
euer (König) Lucio

 

 

 


 

22.05.2015


Liebes Tierheim - Team,

ich bin nun seit etwas mehr als 3 Wochen bei meiner neuen Familie und fühle mich richtig wohl.
Gelernt habe ich schon sehr viel und Herrchen und Frauchen sind sehr stolz das ich so lieb und gehorsam bin. Ich habe schon Kühe kennengelernt, aber waren mir nicht ganz geheuer. Auf spielen habe ich noch keine Lust aber Rennen tue ich sehr gerne.
Mit den Kaninchen vertrage ich mich mittlerweile auch, obwohl die mich manchmal mit lautem Klopfen ärgern. Kinder und alle anderen Leute liebe ich und setze mich am liebsten genau vor sie damit sie mich streicheln können und nicht weg laufen. Auto fahren finde ich auch super, weil ich meinen Kopf so gerne aus dem Fenster halte und ich weiß, dass ich einen neuen Ort kennen lerne.

Liebe Grüße von Bella aus Goch :)
 

         

 


 

22.05.2015

 

Hallo liebes Tierheim,

Roberta lebt nun fast schon 10 Monate bei uns und hat sich prima eingelebt. Mit Tatu versteht sie sich auch super und die beiden sind mittlerweile unzertrennlich. Tatu hat viel von der selbstsicheren Roberta gelernt und hat gar nicht mehr so viel Angst.

Liebe Grüße und eine Foto aus
Köln

Roberta, Tatu, Anne & Jan

 

 


 

14.05.2015

 

Hallo liebes Tierheim-Kranenburg Team,

ich wurde vor ein paar Tagen von meiner neuen Familie bei euch abgeholt und in meinen neuen Zuhause geht es mir richtig gut.
Ich habe einen neuen Freund namens Wuschel bekommen und wir lassen uns nach einer kleinen Gewöhnungsphase, so richtig gut gehen. Wenn das Wetter mitspielt, sind wir den ganzen Tag draußen und dürfen sogar ab den Nachmittag im ganzen Garten rumhoppeln. Abends sind wir dann müde und ausgepowert und machen uns mit Möhrchen oder Kohlrabi in unserem eigenen Zimmer gemütlich.
Danke für eure Rettung und Verpflegung!!

Liebe Grüße
Anna,
Marcel, Wuschi & Emely

 

     

 

 


 

12.05.2015

 

 

 


 

10.05.2015

 

Hallo liebes Team vom Tierheim Kranenburg!

Erst einen Tag bei uns und mariechen hat unsere Herzen im Sturm erobert. Sie ist sehr lieb und hat ihr neues zu Hause sehr schnell und gut angenommen. Vielen Dank an das ganze Team für die tolle Vermittlung und der super Pflege von mariechen! Weiter so!

Alles Liebe mariechen und Familie Kröhan

 

 

 

 


 

07.05.2015

 

Hallo liebes Team vom Tierheim Kranenburg,

wir wollten uns mal bei euch melden und berichten, wie es Lola bei uns so geht.
Erst einmal vielen lieben Dank für die tolle schnelle Vermittlung und gute Beratung vor Ort!
Lola hat sich super schnell bei uns eingefunden und scheint sich hier pudelwohl zu fühlen.

Sie lernt sogar schon kleinere Kommandos wie Sitz und Platz, wir möchten aber bald eine Hundeschule mit ihr besuchen um sie geistig besser fördern zu können.
An ihren neuen Spazierwegen scheint sie auch ihren Spaß zu haben, vor allem wenn sie ab und zu Kaninchen sieht, mit denen sie allzu gerne spielen möchte ;)

Lola ist wirklich unglaublich brav, sogar alle Kinder der Familie hat sie bisher lieb begrüßt.
Heute mussten wir zum ersten Mal zum Tierarzt (abgesehen vom Kennenlernen), da sich ihre Narbe von der Kastration entzündet hatte.
Aber sogar beim Tierarzt war sie sehr brav und hat alles fein mitgemacht.
Die Kleine passt wirklich prima zu uns und wir möchten sie auf gar keinen Fall mehr missen J Wir sind sehr glücklich mit ihr.
Vielen lieben Dank an euch und die Tierrettung, dass ihr ermöglicht, dass so tolle Hunde wie Lola in Deutschland ein Zuhause bekommen!
Wir würden jederzeit wieder zu euch kommen und einen Hund aus Spanien adoptieren.
Wir haben euch ein paar Bilder eingefügt, damit ihr die Süße mal wieder seht.

Ganz liebe Grüße und bis bald,

Daniel, Janine und Lola

 

 

 

 


 

07.05.2015

 

Ich bin's euer ehemaliger Beato….Ich heiße jetzt Hunter, cooler Name den alle denken wenn mein Frauchen sagt Hunter kommt, dass da ein Boxer oder so was angelaufen kommt \uD83D\uDE0A mein Frauchen lacht dann immer wenn sie die Gesichter der Leute sieht, weil die sich echt wundern wenn sie mich sehen.
Also ich bin jetzt seid drei Jahren hier in Wesel und ich fühl mich sau wohl. Ich hab ein Bett das ist zwei mal zwei Meter und wenn Herrchen und Frauchen wollen, dürfen sie auch da schlafen. Was Frauchen aber nicht witzig findet ist, dass ich genau weiß wann Herrchen von der Arbeit kommt und vom Küchentisch aus kann ich direkt zu der Garage gucken, wo er doch kommt, mein Herrchen…Ich muss immer vom Tisch runter, ziemlich gemein \uD83D\uDE0A
Freunde habe ich auch sehr viele gefunden, da gibt es Luca der lebt auch hier und wenn keiner aufpasst gibt er mir ein stück Fleischwurst, das ist toll.
Aber das beste ist, ich sehe jeden tag meine anderen freunde. Wir fahren dann immer mit dem Auto und ich darf den Kopf aus dem Fenster strecken und der Wind kitzelt meine Zunge.
Wenn wir dann bei Frauchens Freundin sind, die einen Bauernhof hat, wo auch mein Freund Millow wohnt, angekommen sind, kann ich laufen und rennen. Da gibt es Hühner und Kühe die haben aber alle angst vor mir, ob´s an mein bellen liegt?
Am Mittag und am Abend treffen wir dann noch Winnie sie ist Millow's Freundin und ein Labrador und ich habe Lotta. Lotta kommt genau wie ich aus Spanien und wurde auch aus der Tötung geholt. Wir haben jetzt ein schönes Leben und das haben wir euch zu verdanken. Macht immer weiter auch wenn es manchmal schwer ist. Ihr habt mich gerettet dann Schaft ihr das auch bei anderen.

Liebe grüße

 

   

 

    

 

 

 


 

07.05.2015

 

Hallo liebe Tierpfleger vom Tierheim Kranenburg.

 

Wir haben luna letztes Jahr im September geholt. Luna geht es super und ist ein super lieber Hund. Bald bekommt sie auch einen Garten in dem sie sich austoben kann.

 

Hier noch ein paar neue Bilder von unseren kleinen Luna.

Mit freundlichen Grüßen
Familie Köhnen / Maranowski