Mai 2017

 

Hallo liebes Kranenburger – Tierheim – Team,


heute möchte ich mir mal die Zeit nehmen und eine Lanze für Hunde aus dem Tierschutz brechen.
Im März 2016 habe ich eine 1,5 jährige Pointerhündin (Balda) bei Euch adoptiert. Seit dem sorgt sie mit Ihrer lustigen und offenen Art, Tag für Tag dafür, dass die Sonne ein bisschen heller scheint. Wie ich schon einmal erwähnt hatte, wird Balda zu einem Therapiebegleithund für die logopädische Therapie ausgebildet. Alle Patienten und Angehörige sind total begeistert von Ihr. „So ein ruhiger Hund, so lieb – das war doch bestimmt ein Haufen Arbeit.“ Stimmt! „Aber wenn man vom Welpenalter dran bleibt, klappt das schon“ Stimmt nicht. Viele sind fast schon geschockt, wenn ich berichte das Balda aus dem Tierschutz kommt! „Da haben sie sich keinen Hund vom Züchter gegönnt? Ist ja auch ein Glücksspiel, so ein Hund aus dem Tierheim …“
Ich erkläre den Leuten dann immer das Gleiche:


Für mich kommt ausschließlich ein Hund aus "zweiter Hand" in Frage. Viele Hunde suchen aus den verschiedensten Gründen ein neues Zuhause, Mischlinge genauso wie Rassehunde, von jung bis alt. Die meisten dieser Hunde sind entgegen bestehender Vorurteile ganz normale Hunde ohne psychische oder gesundheitliche Schäden. Sie zeigen ganz typisches Hundeverhalten und können sich genauso problemlos in ihre neue Familie einfügen wie ein Hund vom Züchter. Es gibt so viele Hunde auf dieser Welt. Davon leben einige unter schlimmsten Bedingungen und warten ewig auf ein liebevolles Zuhause.


Warum sollte man mit diesem Wissen Geld für einen Hund vom Züchter ausgeben? Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass mit einem Kauf beim Züchter die gängigen Praktiken unterstützt werden, wie zum Beispiel der Fokus auf Äußerlichkeiten und dadurch bedingt Kompromisse bei der Gesundheit und im Verhalten! Natürlich darf es jeder halten, wie er es will, aber dem schlechten Ruf, den Tierschutzhunde haben sollen, werden sie nicht gerecht!!
Auch unsere Tierheime damit zu unterstützen und zu entlasten, einem der Vierbeiner ein neues, liebevolles Zuhause zu geben, sollte Grund genug sein!

Wir sind sehr glücklich mit Balda und würden sie für nichts in der Welt eintauschen wollen.
Vielleicht helfen meine Worte einem Unentschlossenen die Entscheidung zu erleichtern.
Danke liebes Tierheim Team für Eure hingebungsvolle Arbeit und das Ihr versucht die Hundewelt ein bisschen bunter zu machen.

Wir verbleiben mit sonnigen Grüßen und werden uns sicherlich wieder melden.
Ganz liebe Grüße
Balda und Andrea Dercks

    

 


 

Silberfuchs aufgegriffen

Dieser Silberfuchs wurde völlig abgemagert und widerstandslos aufgegriffen. Er hat einen holländischen Chip, der aber nicht registriert ist. Er wurde erst einmal von uns versorgt. Jetzt, wo er wieder zu Kräften gekommen ist, ist mit ihm allerdings nicht mehr so gut Kirschen essen.

Nach Rücksprache mit dem Kreisveterinäramt wurde er zum örtlichen Tierpark gebracht, wo man ihn nun aufpäppelt.

 


 

Babykatzen

Diese 4 kleinen Kätzchen wurden bei uns abgegeben. Unsere Pflegerin zieht sie nun zuhause mit der Flasche groß.

 


 

Trächtige Fundkatze

In der letzten Aprilwoche bekamen wir eine Fundkatze, die augenscheinlich trächtig war. Nun, eine Woche später, bekam Trudi, wie wir sie genannt haben, 3 Babys.

Da Trudi sehr zutraulich ist, hoffen wir, dass sich ihre Besitzer melden.