April 2014

 

Unser Notfall Cesar wurde adoptiert

Endlich hat Cesar ein schönes Zuhause gefunden. Seine traurige Geschichte hatten wir am 11. März hier eingestellt. Jetzt haben besonders tierliebe Menschen aus den Niederlanden ihn zu sich genommen. Die ersten Bilder sind uns schon geschickt worden und er fühlt sich in seinem neuen Zuhause sichtlich wohl. Vielen Dank dafür!!!

 


 

Jack Russel Terrier gefunden

Wer vermisst diesen niedlichen unkastrierten Rüden? Er wurde in Mehr/Kranenburg auf der Wibbeltstrasse gefunden. Bitte im Tierheim unter 02826-92060 melden.

 


 

Dringend Hilfe benötigt:

Golfo muss operiert werden

Golfo ist ein ganz besonders lieber und ruhiger Hund. Er wurde 2008 geboren und ist ein spanischer Wasserhund-Mischling. Er wurde in Spanien an einer stark befahrenen Autobahn ausgesetzt und leider von einem Auto erwischt. Schwer verletzt lag er am Straßenrand, als Tierschützer ihn fanden. Leider hatte man in Spanien nicht die Möglichkeit ihn sofort zu operieren. Eine Chance auf Adoption hätte er dort im Tierheim eh nie gehabt. Daher konnte er nun durch eine Rettungsaktion zu uns kommen. Eine Hüft-Operation steht nun in der Tierklinik Kleve an. Dringend suchen wir noch Spender, die uns dazu unterstützen. Insgesamt kommen Tierarztkosten in Höhe von 490,00 € auf uns zu. Wer Golfo helfen möchte kann gerne eine Spende mit dem Stichwort „Golfo“ machen. Unsere Bankverbindung lautet:

Tierheim Kranenburg e.V.

IBAN: DE40 3246 0422 1809 9500 14

Volksbank Kleverland

 

Wer ist so lieb und hilft uns?

 


 

Border Collie-Mischling gefunden

Am 09.04.2014 wurde diese hübsche Mischlingshündin in Kleve an der Jugendherberge am Wolfsberg aufgegriffen. Sie ist gechipt, aber leider haben ihre Leute sie nicht bei einem Suchregister eintragen lassen. Wer vermisst diese sehr liebe Hündin? Bitte im Tierheim unter 02826-92060 melden.

 


 

Malinois Hündin aufgegriffen

Am 03.04.2014 bat uns die Klever Polizei um Hilfe. Man hatte eine total verstörte und abgemagerte Schäferhündin in einem Waldstück in einem Graben neben einer Straße in Kranenburg gefunden. Niemand traute sich an die ängstliche Malinois Hündin. Sofort fuhren unsere Tierpfleger los und konnten problemlos den Hund ins Auto laden. Alle vier Pfoten der Hündin waren blutig gelaufen. Sie musste schon lange herumgeirrt sein. Bereits Anfang des Jahres hatte man ganz in der Nähe des Fundortes eine Malinois Hündin ausgesetzt. Wer weiß, ob es der gleiche Besitzer war. Wir haben die Hübsche nun Whoopy genannt und schnell fasste sie bereits Vertrauen zu uns. Wir bezweifeln zwar, dass ihr Besitzer sie sucht, dennoch lassen wir nichts unversucht und fragen auf diesem Wege: Wer kennt diese Hündin? Bitte im Tierheim unter 02826-92060 melden.

 


 

Juhu, Außenascher wurde gespendet

Das ganze Tierheim-Team bedankt sich bei der großzügigen Spenderin für den tollen und zweckmäßigen Außenascher. In Zukunft werden jetzt hoffentlich die “Kippen“ dort landen, wo sie hingehören…